Was haben Sport und Fußball mit Demokratie und gesellschaftlichem Zusammenhalt zu tun?

Shownotes

Was haben Sport und Fußball mit Demokratie und gesellschaftlichem Zusammenhalt zu tun? Über diese Frage sprechen wir mit Alina Schwermer. Verschobene Machtverhältnisse, Clubs in den Händen weniger Superreiche und eine Neigung zum Demokratieverlust: Vor allem aktuell wird der Fußball eher mit negativen Tendenzen und Schlagzeilen in Verbindung gebracht. Dabei hat der Fußball laut Alina Schwermer das Potential, als Brücke für Freundschaften und die Überwindung von Differenzen zu dienen. Doch warum ist die Sportart auch heute noch in konservativen, starren Strukturen gefangen? Was löst die WM in Katar bei Alina aus? Und können die aktuellen Diskussionen wirklich als „Sprungbrett“ für tiefgreifende, strukturelle Veränderungen dienen? Wir haben nachgefragt. Freiberufliche Sportjournalistin für verschiedene Medien, unter anderem schreibt sie seit 2015 für die Tageszeitung taz und möchte das Thema Sport mit gesellschaftskritischen Themen verbinden. In ihrem Buch „Futopia – Ideen für einen besseren Fußball“ präsentiert und entwickelt sie Ideen für eine bessere Fußballwelt und skizziert, wie eine Wirtschaft und eine Gesellschaft um diesen Fußball herum aussehen könnten. Das Buch wurde von der Deutschen Akademie für Fußballkultur zum Fußballbuch des Jahres 2022 nominiert.

Links:

Alina Schwermer – taz https://taz.de/Alina-Schwermer/!a27849/

Taz Talk: Futopia. Ideen für eine bessere Fußballwelt https://www.youtube.com/watch?v=9MZjdu5eG44

Weiterführende Informationen:

Geheimsache Katar – ZDF-Doku zur WM in Katar https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzeit/zdfzeit-geheimsache-katar-100.html Spiel des Lebens: Der Fußball und seine gesellschaftliche Bedeutung https://www.bpb.de/themen/sport/bundesliga/163852/spiel-des-lebens-der-fussball-und-seine-gesellschaftliche-bedeutung/

Veraltete Strukturen im Fußball – Kein Ort für Neues https://taz.de/Veraltete-Strukturen-im-Fussball/!5812988/

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.